Merke dir diese Logos, denn es kann durchaus sein, daß sie dir in der Zukunft immer wieder unter die Nase kommen ;)

Bilder vom Rechenzentrum

Bitte zeige mir die ursprüngliche Seite wieder an.

Update 20.7.2007: Grundlegende dskag.at Services wurden mit neuen Servern outgesourced. Somit wurden Kosten und Lasten aufgeteilt.
Update 8.7.2015: Ein neuer Server mit der Webseite von dskag.at steht wieder bei uns.
Update 24.1.2017: Der unterstehende Text wurde abgeändert.

History: (Hardware z.B. sind nicht mehr aktuell)
Bevor ich erzähle was DSKAG Austria eigentlich ist und macht, laßt mich wenigstens in einem kurzen Absatz erzählen womit es eigentlich anfing ;) Angefangen hat alles am 12.6.1998 mit einem einfachen StarTrek Klingonen Fan Club, welcher sich damals als selbstständiger Zweig zum amerikanischen KAG betätigt hat. Leider haben wir nicht mehr alle Files dazu, sonst wäre die Site inaktiv unter dem Punkt "Sonstiges" zu finden, wo sich auch der inzwischen inaktive Quake1 Clan und die Downloadarea des damaligen StarTrek Clubs befinden. Sozusagen Nostalgiesites woraus DSKAG Austria entstanden ist ;0)

Bis 2008 waren wir ein großes österreischisches NonProfit Webportal, welches versuchte, aktiv mit eigenen Seiten und Ideen soviel Themenbereiche wie nur möglich selber! abzudecken. Es ist also nicht nur eine Ansammlung von Links wie bei einigen Portalen üblich, welche zwar mehr Themenbereiche abdecken können (Links sind nunmal weniger Arbeit und schneller geschrieben), aber Qualität und Verfügbarkeit ist uns (welches Portal kann schon garantieren, daß ALLE Links "ewig" funktionieren) viel wichtiger als Quantität. Der NonProfit Grundsatz gilt bis heute.
Dazu konnten sich Webmaster bei uns melden und mit einem eigenen Thema mitmachen.

Wir besitzen ein eigenes klimatisiertes und unabhängiges Rechenzentrum , welches uns alle wichtigen und nötigen Services zur Verfügung stellt. Gestützt wird das Rechenzentrum über einen geswitchten 1000MBit LAN-Backbone und moderne Server/Netzwerkausstattungen.

Die Hauptseite wird ausschließlich vom Hauptwebmaster mit Text oder PHPeditoren händisch programmiert und gewartet (inlusive der PHP und Datenbankfiles). Die einzelnen Bereiche innerhalb von DSKAG Austria haben jeweils ihren eigenen Webmaster, welchen man auf der betreffenden Site auch antrifft.

Wir haben außerdem nichts!, weder thematisch noch namendlich (weder abgekürzt noch in der ausgeschriebenen Form), mit dem deutschen DSKAG zu tun. Die Abkürzungen gleichen sich durch Zufall so. Deswegen verwenden wir auch den Namen "DSKAG Austria".

Ich darf noch hinzufügen, daß ich wirklich stolz auf das Erreichte war und wünsche hiermit viel Spaß beim Surfen auf unseren Seiten und hoffe, daß du etwas brauchbares finden kannst ^_^

Bitte zeige mir die ursprüngliche Seite wieder an.